Begriffe Neurologie

Aus PhysMed
Zur Navigation springenZur Suche springen

Aphasie

  • Formen:
    • motorisch (Broca, frontal)
    • sensorisch (Wernicke, temporal)
    • amnestisch (parietal)
    • Leitung: Fasciculus arcuatus, Nachsprechen
    • global
  • Aaachener Aphasie-Test
  1. Spontansprache
  2. Token-Test
  3. Nachsprechen
  4. Benennen
  5. Schriftsprache
  6. Sprachverständnis
  • Therapie: Intensität > 5 h /Woche
  • Constraint-induced Aphasia therapy: keine Gesten/Onomatopoetika, relevanter Kontext, Intensität

Barthel-Index

  • 0-100
  • ADL: Nahrungsaufnahmen, Körperpflege, Kleidung, Ausscheidung, Transfer, Mobilität

Elektrophysiologie

  • EMG:
    • Denervierung: Fibrillationen, PSW, gelichtetes Interferenzmuster, Polyphasie
    • Myopathie: myotone Entladungen
  • ENG/NLG
  • SEP: N. medianus/tibialis
  • MEP: transkranielle Magnetstimulation

GCS

  • Augen öffen: 1-4
  • verbale Reaktion: 1-5
  • motorische Reaktion: 1-6

neurogene Blasenstörung

  • Schleifen:
  1. Großhirn-Hirnstamm: Unterbrechung der Detrusorkontraktion
  2. Hirnstamm - spinales Miktionszentrum (SMZ): Auslösung der Detrusorkontraktion
  3. Blase - SMZ - Sphincter externus: Koordination Sphincterrelaxation/Detrusorkontraktion
  4. Großhirn - SMZ: Sphincter-Steuerung
  • sympathisch: Th10 - L2, α-adrenerg → Kontraktion Blasenhals/Harnröhre, Relaxation Detrusor
  • parasympathisch: SMZ (S2-4), cholinerg → Kontraktion Detrusor, Relaxation Urethra
  • Läsion SMZ → areflexive Blase, Restharn, Überlaufinkontinenz → Einmalkatheter
  • Läsion oberhalb: Reflexblase, Dauerkontraktion, Dyssynergie → keine Speicherfunktion, kein Restharn → anticholinerge Medikation (Oxibutynin, Trospiumchlorid, α-Blocker
  • Diagnostik: Restharn, Harnfluss (Uroflowmetrie), Urodynamik
  • Ziel: Speicherfunktion + Kontinenz + Niernschutz
  • Inkontinenz: Kondomurinal
  • Elektrostimulation (areflexive Blase), Augmentation

Logopädie

  1. Sprache: Aphasie, Alexie, Agraphie
  2. Sprechen: Dysarthrie, Redefluss (Stottern, Poltern) → LSVT, "BIG therapy"
  3. Stimme: Dysphonie, Aphonie
  4. Schlucken: Dysphagie

Psychopathologie

  • Bewußtsein
  • Aufmerksamkeit
  • Gedächtnis
  • Orientierung
  • formale/inhaltliche Denkstörungen (Wahn, Zwang)
  • Wahrnehmung (Halluzinationen)
  • Persönlichkeit
  • Affekt, Schwingungsfähigkeit
  • Antrieb, Psychomotorik
  • Schlaf, Appetenz, Sexualität, somatische Symptome

Motorische Rehabiltation

  • Konzepte:
  1. "neuropsychologisch" → Facilitation/Inhibition:
    • Bobath
    • PNF
    • Vojta
  2. Förderung der Wahrnehmung/"Senso"motorik
    • Affolter: geführte Interaktion, taktil-kinästhestische Wahrnehmung/Tastsinn → bei schwerer Wahrnehmungsstörung
    • Perfetti: für Hemiplegie entwickelt, Konzept, Sensibilität/Propriozeption → Bewegungsplanung, Raum/Zeit/Intensität, Abgleich Plan - Afferenz
  3. moderne Prinzipien:
    1. aktives Üben → Kognition
    2. variable Bedingungen/Umgebung → repetition ohne Repetition
    3. Feedback: über Durchführung + Ergebnis, nicht zu früh
    4. randomisierte Abfolge
    5. ganze motorische Handlungen → Ziel/Sinn, Alltagsrelevanz, Motivation
    6. Verbesserung der performance, nicht der capacity → "life situation", ggf. auch mit HiMi
  • OEX:
    • FUT/CIMT
    • Spiegeltherapie
    • FES
    • assistiert: Reha-Slide, Bi-Manu-Track
  • UEX:
    • locomotor-training → Gangtrainer, Laufband mit Gewichtsentlastung, ggf. mit FES
    • Lokomat: Exo-Skelett

Neuroplastizität

  • gebrauchsabhängig/läsionsinduziert/therapieinduziert
  • Medikamente: L-Dopa, Amphetamine, SSRI, keine Benzos
  • Mechanismen:
    • Unmasking: Veränderung der Repräsentationsfelder, ipsi-/kontraleteral
    • Diaschisis
    • Funktionsübernahme durch assoziierte Areale
    • Sprouting: Axon/Dendriten
      • peripher: Schwannsche Zellen → Leitschiene
      • zentral: Barriere durch Glia, Fehlen von Leitschienen → aberrante Verknüpfungen
    • synaptisch: LTP → Rezeptoren, Transmitter → stabilere Verschaltung
    • Neurogenese
  • enriched environment
  • Vigilanz! → NA

Neuropsychologie

Modalität Inhalte Schädigung Test
Aufmerksamkeit Filter (Cocktailparty), Alertness, selektiv/geteilt Neclect Uhrentest, Liniendurchstreichung
Gedächtnis Arbeits-/Kurzzeit-/Langzeitgedächtnis (deklarativ/prozedural, fluid/kristallin) Amnesie, Demenz MMST
Sprache   Aphasie AAT
Wahrnehmung DD Neclect - Hemianopsie    
Persönlichkeit Psychopathologie   FPI, SCL-90
exekutive Funktionen Planen, Problemlösen, Kreativität Apraxie:
  • ideomotorisch: Plan korrekt, aber Umsetzung unmöglich (Broca!); spontane Gestik vorhanden
  • ideatorisch: Konzept falsch (Wernicke!)
  • konstruktiv: visuell-räumlich
Turm von Hanoi

Neuropädiatrie

  • angeborene/erworbene Schäden → Kompensationsmechanismen
  • Entwicklung → Möglichkeiten, Risiko (Sekundärschäden)
  • regelmäßige Anpassung der Ziele, Hilfsmittel, Therapie
  • Aktivität → Funktion

NeuroReha

  • Motorik: Spastik, Parese, Gangstörungen
  • Sensorik
  • Dysarthrie
  • Dysphagie
  • Neuropsychologie, Demenz
  • Ausscheidung
  • Phasen:
    • A - Akutphase
    • B - Frühreha: Barthel < 30, Überwachung, Vitalfunktionen
    • C - weiterführende Reha: Barthel < 65, keine Überwachung, ADL-Pflege
    • D - AHB: Barthel > 70, ADL selbständig, keine relevante Pflege → Restitution, Adaptation, Kompensation
    • E - Nachsorge, berufliche Reha, Wiedereingliederung
    • F - Langzeit-Behandlungspflege, nach B/C