Inhalation

Aus PhysMed
Zur Navigation springenZur Suche springen

Physiologie

  • Bronchialsekret
  • Zilientätigkeit
  • Hustenreflex
  • Aerosole: 1 nm - 100 µm

Herstellung von Aerosolen

  • natürlich: Seeklima, Gradierwerk (Saline) &rarr, salzhaltiges Quellwasser über aufgeschichtete Schwarzdornzweige oder Reisig
  • Wasserdampf → große Tröpfchen → obere Luftwege
  • Düsenvernebler (Druckluft)
  • Ultraschall → kleine Aerosole bei großer Dichte
  • Dosieraerosol
  • Pulverinhalation
  • Cave: Hygiene

Substanzen

  • Salzlösung → Sekretlockerung → Expektoration! Atemtherapie!
  • Kamille → antientzündlich
  • Mukolytika (z.B. N-ACC) → Aufbrechen von Sulfidbrücken (Fibrin)
  • ätherische Öle → Cave: Bronchospasmus bei Hyperreagibilität
  • Dosieraerosole
    • β-Sympathomimetika (Fenoterol = Berotec, Salbutamol = Sultanol, Terbutalin)
    • Parasympathikolytika (Ipatropiumbromid = Atrovent)
    • Steroide (Budenosid = Pulmicort)