Schmerz

Aus PhysMed
Zur Navigation springenZur Suche springen

Grundlagen

  • personen- und kontextabhängig:
    • Kontext: Erwartung, Befürchtung, Vorerfahrung
    • Stimmung: Depression, Katastrophisieren, Anspannung
    • Kognition: Vigilanz, Aufmerksamkeit, Ablenkung
  • laterales Schmerzsystem: lat. Thalamus, dorsale Insel, SI, SII → sensorisch-diskriminativ
  • mediales Schmerzsystem: med. Thalamus, vordere Insel, Gyrus cinguli, präfrontal → affektiv-emotional
  • deszendierendes schmerzmodulierendes System:
    • Cingulum, präfrontal, Amygdala, periaquäduktales Grau (PAG), rostrale ventromediale Medulla (RVM)
    • bidirektional inhibierend/fazilitierend
  • Placeboanalgesie: durch Naloxon antagonisierbar → endogene Opioide


Gerbershagen

Achse Definition Inhalte
1 zeitliche Aspekte
  • Auftretenshäufigkeit
  • Dauer
  • Intensitätswechsel
2 räumliche Aspekte

Schmerzlokalisation:

  • monolokulär
  • multilokulär
  • Panalgesie
3 Medikamenteneinnahme:
  • unregelmäßig/regelmäßig, peripher/zentral wirksame Analgetika
  • Entzugsbehandlungen
4 "Patientenkarriere":
  • Arztwechsel
  • Krankenhausaufenthalte
  • OPs
  • Reha-Maßnahmen


Korff

Weblinks